Angebote für Senioren
Bands und Musiker für Ihre Veranstaltung!
Datenschutz und Impressum

Ab 1. September gilt die neue Gebührenordnung:

Gebührenordnung PDF
Satzung
Häufig gestellte Fragen zur Musikschule und zum Untericht
nächste Biografie
Philipp Adrian Voepel 19

Philipp Adrian Voepel
Klavier

Philipp Adrian Voepel wurde 1993 in Würzburg geboren und begann das Klavierspiel im Alter von vier Jahren bei einer aus Russland stammenden Pianistin, Irina Gradowsky. Im Alter von 14 Jahren wechselte er dann zu Rudolf Ramming, Dozent für Klavier an der Hochschule für Musik Würzburg, und setzte sein Studium für weitere sechs Jahre dort fort. Während dieser Zeit machte er neben seiner Solotätigkeit auch langjährige Erfahrungen im Bereich der Kammermusik. Dabei zog es ihn insgesamt sechs Mal zum Kammermusikkurs für Junge Instrumentalisten auf Schloss Weikersheim; weitere Einblicke in die kammermusikalische Arbeit erhielt er 2012 als Teilnehmer in einem Kurs des Mandelringquartetts.
Ein Jahr zuvor gewann er beim Bundeswettbewerb Jugend Musiziert einen zweiten Preis in der Kategorie „Klavier solo“ und erhielt im gleichen Jahr die Möglichkeit, in der Würzburger Musikhochschule ein Klavierkonzert zu spielen. Nach seinem Abitur 2012 absolvierte er zuerst ein Musikwissenschaftsstudium mit dem Abschluss Bachelor of Arts in Würzburg und nahm währenddessen für ein Jahr lang bei Prof. Wolfgang Manz privaten Klavierunterricht. Seit Oktober 2015 studiert er bei Prof. Inge Rosar an der Hochschule für Musik Würzburg und legt seitdem seinen künstlerisch-pädagogischen Schwerpunkt auf die Musik Johann Sebastian Bachs. In der Reihe „Junge Meisterpianisten“ bei Steingraeber in Bayreuth wirkte er 2017 und 2018 in Klavierabenden mit. Philipp Adrian Voepel unterrichtet seit September 2018 als Honorarlehrkraft an der Joseph-Martin-Kraus-Musikschule in Buchen.

Vita Stand 09.10.2018